de-CH

Aktuell

BfB warnt: Cheminée-Brände vermeiden

Die kalte Jahreszeit naht. Während dieser Zeit wird für viele Leute ein wärmendes Kaminfeuer zum Inbegriff von Gemütlichkeit. Leider kommt es dabei immer wieder zu Bränden. Die Beratungsstelle für Brandverhütung (BfB) zeigt auf, mit welchen einfachen Massnahmen Brände verhindert werden können.
[+]

News

Bei zwei Bränden in Wohnungen im Kanton Waadt ist am Mittwochabend Schachschaden in unbekannter Höhe entstanden.
23.11.2017 [+]
Nach dem Brand auf einem Balkon in Bulle FR sind zwei Frauen und zwei Kinder wegen Beeinträchtigungen durch Rauch vorübergehend in ein Spital gebracht worden.
13.11.2017 [+]
Ein technischer Defekt bei einer Bleibatterie, die in einem Kellerabteil deponiert war, führte zum Brand.
13.11.2017 [+]

Partner


Hoher Sachschaden bei Christbaum-Brand in Nidau

(sda) Sachschaden von mehreren zehntausend Franken ist am Dienstagabend in Nidau entstanden: Ein Christbaum war in Brand geraten.

Bewohner des Mehrfamilienhauses konnten den Brand löschen, bevor die Feuerwehr eintraf. Zwei Personen mussten aber mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht werden.

Das Feuer und die damit verbundene Rauchentwicklung verursachten erheblichen Sachschaden. Die Wohnung ist derzeit nicht mehr bewohnbar, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte.

Sie rief in Erinnerung, dass vor allem trockene Weihnachtsbäume und Adventskränze leicht entzündlich sind. Brennende Kerzen dürfen nie ohne Aufsicht gelassen werden.